Fluchttreppen


 

 

Fluchttreppentürme werden notwendig bei z.B. Renovierungsarbeiten oder Gebäudenutzungsänderungen bei denen keine Fluchttreppe bzw. noch keine vorhanden ist.

 

Bei baurechtlich notwendigen Treppentürmen ist die min. Laufbreite 1,00m und eine gleichmäßig verteilte Flächenlast von min. 5,0 kN/m².

 

Die Treppen können mit und ohne kindersicherem Geländer erstellt werden.

 

Für Zugänge zu Events oder anderen öffentlichen Zugängen kann eine Treppe auch mit einer Flächenlast bis 7,5 kN/m² erstellt werden.




Auszug aus unseren Referenzen


Hagen

Hildegardischule 2 Fluchttreppentürme

Gerüsttyp: prov. Fluchttreppe

Gerüstsystem: Modulgerüst

Arbeiten: Fluchtwege

Belastbarkeit: 5Kn/m²

Zubehör: Kindersicher, Überdachung, 4 Austritte je Turm

Besonderheit: Umzäunt und mit Türen mit Panikschloss.

 

Weiterlesen

Neustadt

Hambacher Schloß

Gerüsttyp: Treppenanlage und Fluchttreppen

Gerüstsystem: Modulgerüst

Arbeiten: Ausweichtreppen und Fluchtwege

Belastbarkeit: 5Kn/m²

Zubehör: Kindersicher

Besonderheit: freihstehend und an der geometrie des Geländes/Mauer angepasst.

Weiterlesen

Kassel

Elisabeth Krankenhaus

Gerüsttyp: prov. Fluchttreppe

Gerüstsystem: Modulgerüst

Arbeiten: Fluchtwege

Belastbarkeit: 5Kn/m²

Zubehör: 3 Ausstiege

Besonderheit: freihstehend.

Weiterlesen

Frankfurt am Main

Museum Frankfurt

Gerüsttyp: prov. Fluchttreppe

Gerüstsystem: Modulgerüst

Arbeiten: Fluchtwege

Belastbarkeit: 5Kn/m²

Zubehör: Kindersicher

Besonderheit: Umzäunt und mit Türen mit Panikschloss.

Weiterlesen